Die Nahe

Die Nahe ist ein Nebenfluss des Rheins. Bei einer Länge von 116 km durchfließt sie das Saarland sowie Rheinland-Pfalz. Die Quelle liegt in der Nähe des Bostalsees, sie entspringt nordwestlich von Nohfelden-Selbach im Saarland. Die Nahe mündet bei Bingen am „Rheinknie“ in den Rhein.
Die Nahe ist bekannt für ihre gute Wasserqualität.
Sie beinhaltet viele verschiedene Fischarten darunter Salmoniden, wie Bach- und Regenbogenforellen.